© Sabine Dörner

Der Stöffel-Park – ein Ort der unbegrenzten Möglichkeiten

Spaß, Spiel, Spannung, Natur, Kultur … der Stöffel-Park steht für all das und noch mehr. Mitten im WällerLand, zwischen Enspel, Nistertal und Stockum-Püschen liegt der Stöffel-Park.

Das ehemalige Basaltabbaugebiet hat sich im Laufe der letzten Jahre zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt, da es dort so viel zu entdecken und erleben gibt, wie an kaum einem anderen Ort.

Natur pur

Naturschutz nimmt im Stöffel-Park einen großen Raum ein. So gibt es diverse Biotope, in denen seltene Insekten- und Amphibienarten in Ruhe leben und sich vermehren können. Der Steinbruchgarten wartet mit Pflanzen auf, die bei Schmetterlingen und Bienen ausgesprochen beliebt sind.

Kinder werden zu Entdeckern

Der Stöffel-Park ist ein begehrtes Ausflugsziel für Kinder. Sei es mit der Familie oder mit dem Kindergarten oder der Schule: Im Stöffel-Park gibt es immer etwas zu entdecken und das Lernen macht mit der Stöffel-Maus richtig Spaß!

Erdgeschichte wird lebendig

Die Geschichte des Stöffels reicht 25 Millionen Jahre zurück – in das Erdzeitalter Tertiär. Davon erzählen die vielen Exponate, die es im TERTIÄRUM, einem modernen Museum, zu sehen gibt. Unter anderem werden viele echte Fossilien gezeigt!

Faszinierende Industriegeschichte

Seit dem Jahr 1903 wurde am Stöffel Basalt abgebaut. Davon zeugen die großen Brecheranlagen, die Historische Werkstatt, die Kipperbuden, die Nissenhalle und viele weitere Orte auf dem Gelände, die allesamt zu besichtigen sind und das harte Leben der Arbeiter veranschaulichen.

Auch für Erholung ist gesorgt

Das Gelände des Stöffel-Parks ist weitläufig und lädt zum Durchstreifen ein. Hier kann man Kunstwerke entdecken, die Künstler eigens für den Stöffel geschaffen haben. An jeder Ecke wartet eine Überraschung. Und Grillfans können die Grillhütte mieten und Familie und Freunden einen tollen Tag verbringen. Übrigens: Auch Fellnasen sind willkommen!

Kultur satt – fast das ganze Jahr

Immer wieder finden Veranstaltungen im Stöffel-Park statt: Kunstausstellungen im Café Kohleschuppen, Konzerte in der Alten Schmiede und auf der Basaltbühne, Ausstellungen im TERTIÄRUM. Und in regelmäßigen Abständen treffen sich für zwei bis drei Tage im Jahr Trucker- und Motorradfans auf dem Gelände. Alle zwei Jahre feiert der Stöffel-Park sich dann selbst: mit dem Stöffelfest, das vom Team des Stöffel-Parks und dem Stöffelverein ausgerichtet wird.

Tourist-Information WällerLand am Wiesensee (TiWi)

Winner Ufer 9
56459 Stahlhofen am Wiesensee

Telefon +49 (0) 2663 291-494
Schicken Sie uns eine E-Mail

Öffnungszeiten Sommer/Herbst (Apr.–Okt.)

Montag – Freitag 10–17 Uhr
Samstag 13–17 Uhr
Sonntag 10–18 Uhr

Öffnungszeiten Winter/Frühjahr (Nov.–März)

Montag – Freitag 11–16 Uhr
Sonntag 11–16 Uhr

Info-Point Tourist-Information WällerLand | Kulturbüro Westerburg

Marktplatz 6
56457 Westerburg

Telefon +49 (0) 2663 291-495
Schicken Sie uns eine E-Mail

Info-Point

Der Info-Point ist werktags durchgehend von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Bürozeiten Kulturbüro Westerburg

Montag – Freitag (ganzjährig)
9–12 Uhr und 13–16 Uhr

 WällerLand im Verbund mit dem Westerwald-Touristik-Service
© 2022 WällerLand. Alle Rechte vorbehalten.

Raus in die Natur!

Wer ins WällerLand kommt, der spürt sofort: Hier ist die Natur zu Hause – und die will erkundet werden! Allein, zu zweit, in Gruppen, zu Fuß oder zu Rad. Und die Erholung stellt sich ganz schnell ein.

E-Bike-Verleih