© Sabine Dörner

Der Stöffel wird zum Eldorado für Autofans

Der Stöffel-Park ist ein Anziehungspunkt für Veranstalter, die Autoliebhaber zusammenbringen. New- und Oldtimer, getunt oder nicht, BMW und VW, US Cars, Mercedes oder die ganze Palette italienischer Marken kommen hier zusammen.

„Hier ist es schön, die Kulisse stimmt, die Infrastruktur ist gut und das Team vor Ort auch“, ist ihre Meinung. Die meisten der Veranstalter kamen jetzt in Enspel zusammen, um über die Zukunft zu sprechen. Und schon stehen ihre Termine für 2023 und zum großen Teil auch schon für 2024 fest!

Ein gutes Miteinander, das sich auszahlt

Martin Rudolph (Geschäftsführer des Stöffel-Parks) und Carmen Engel, die hier die Organisation im Auge hat und bei der Durchführung Ansprechpartnerin ist, freuen sich auf die Events. Denn sie haben bereits gute Erfahrungen mit den Veranstaltern gemacht. Und hier kommt auch Geld in die Kasse, was bei kulturellen Angeboten unter dem Strich üblicherweise anders ist. Und das ist für die Träger im Zweckverband Stöffel so wichtig wie erfreulich.

Das Wäller-Car-Meeting e.V. hat in 2022 schon zum vierten Mal stattgefunden. Von Anfang an läuft die Sache rund, für die sich unter anderen Uwe Neske aus Wied und Oliver Frank aus Ötzingen starkmachen. Und extra dafür haben sie den Verein auch gegründet. „Es ist ein angenehmes, gemütliches Beisammensein von Autoverrückten“, beschreiben sie. Sie binden auch Aussteller ein, für Speisen ist gesorgt und den Getränkeverkauf übernimmt die Kirmesgesellschaft Wied (bei Hachenburg). Am ersten Sonntag im August findet ihr markenoffenes Youngtimer-, Oldtimer- und Tuning-Treffen statt. Ihr Verein ist auf Facebook zu finden.

Gleich acht Mal vor Ort

Zum ständigen Gast in Enspel wird Olivier Fourcade (Bergisch Gladbach), denn er wird mit acht Veranstaltungen vertreten sein: American Car Fest, BMW Power Day und Mercedes Tuner Day gibt es gleich doppelt – dazu kommt auch zweimal der WOB Klassik-Day für luftgekühlte VW-, Audi- und Porsche-Fahrzeuge bis Baujahr 1990. Die Events passen thematisch zu den Magazinen, die bei WP Europresse Verlag erscheinen und deren Geschäftsführer er ist (www.eurotuner.de). „Schon das erste Treffen schlug voll ein, wir mussten sogar Leute nach Hause schicken“, schildert er.

Oldtimertreffen und Teilemarkt

Michael Kappenstein (43) kümmert sich normalerweise um seine Autoverwertung und Schrotthandel in Waldbröl. Zu Autos hat er von klein auf einen guten Bezug. 2018 übernahm er ein kleines Autohaus mit Oldtimern. Sein Oldtimer- & Teilemarkt besteht aus einem Teilemarkt, kombiniert mit einem Treffen für Young- und Oldtimer, an dem jeder teilnehmen kann, dessen Fahrzeug 20 Jahre oder älter ist. Das kam sehr gut an, doch aus Platzgründen weicht Michael Kappenstein (http://www.noiron.com und Facebook) nun in den Stöffel-Park aus. Am 3. Oktober ist er auch in Zukunft hier zu finden. Wenn sich ein Brückentag anbietet, läuft das Event sogar an zwei Tagen.

Gepflegt und lässig

Etabliert hat sich Lake Society – The Adventure. Aus dem Raum Koblenz/Mendig kommen diese Autofans. Carsten Grotzke meint: „Einen Platz zum Parken kriegen wir dort auch, aber die Kulisse, die bietet halt der Stöffel-Park.“ Sie kommen für „die Location, Martin und Carmen“. Stolze Besitzer von besonderen Tuning-Autos können sich bei Lake Society für eine Teilnahme bewerben – und tolle Oldies sind ebenfalls willkommen. Lautstarke Poser entsprechen nicht ihrem Konzept. Was sie fordern, das bieten sie auch: Entspannte Wohlfühlatmosphäre ist garantiert – auch für die Kleinen. Ein großes Team setzt sich dafür ein, dass der Tag ein Erfolg wird. Dafür kommen ihre Teilnehmer aus ganz Deutschland, teils aus der Schweiz, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Frankreich (Infos und Kontakt: Facebook/Instagram).

Autotreffen mit Herz 

Nicht zu vergessen: die Italo Freunde Westerwald (Facebook)! An zwei Dingen hängt das Herz von Manuela Jahnke, Jan Parting und dem Team: Sie sind Fans des Stöffel-Parks und lieben italienische Fahrzeuge. Dazu bieten sie den Teilnehmern selbstverständlich guten Kaffee, Pizza, Eis – und gute Laune. Beim vergangenen Treffen haben sie stolze 305 Fahrzeuge gezählt. Fiat, Abarth, Lancia, Autobianchi, Alfa Romeo, Maserati und Ferrari gaben sich die Ehre.

Ein besonderer Gast, der hier ein zweites Zuhause finden konnte, ist der Ahr-Automobil-Club 1924 e.V. (AAC) Bad Neuenahr-Ahrweiler. Das Team um den Vorsitzenden Hermann-Josef Doll hat hier schon einige Treffen durchgeführt – da ihre eigene Infrastruktur zerstört war – und die Spendengelder im Anschluss an Betroffene der Flutkatastrophe übergeben. Der gute Zweck wurde vom Stöffel-Park voll mitgetragen.

Ergebnis: Die Events wurden grandios besucht – teils mit mehr als 1000 Fahrzeugen und vielen Tausend Besuchern, die zum großen Teil aus der Region kamen. So konnte man gemeinsam finanziell etwas für die Betroffenen der Flutkatastrophe tun und außerdem schöne Erlebnisse schaffen. 2023 sind sie wieder zu Gast in Enspel.

Der Saisonabschluss 2022 steht vor der Tür

Noch in diesem Jahr, am 2. und 3. Oktober 2022, 9 bis 18 Uhr, findet der „Oldtimer- & Teilemarkt“ im Stöffel-Park in Enspel statt. Derzeit haben sich 56 Stände angesagt, berichtet der Veranstalter Michael Kappenstein. Die Parkplätze sind kostenfrei. Oldtimer dürfen auf dem Gelände oben parken. Deren Eintritt kostet 10 Euro inklusive Fahrer, jeder weitere Besucher 2 Euro. Der Eintrittspreis von 2 Euro geht komplett an bedürftige Opfer der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal. Mehr Infos: https://noiron.com/

Termine 2023/2024

  • Mercedes Tuner Day : 13. Mai und 9. September 2023 sowie 4. Mai und 7. September 2024
  • WOB Klassik Day: 14. Mai und 10. September 2023 sowie 5. Mai und 8. September 2024
  • American Car Fest: 3. Juni und 2. September 2023 sowie 25. Mai und 31. August 2024
  • BMW Power Day: 4. Juni und 3. September 2023 sowie 26. Mai und 1. September 2024
  • AAC: Oldtimer im Park: 11. Juni 2023 und Ahr-Rotwein-Classic am 9. Juli 2023
  • Italo-Treffen: 23. Juli 2023 und 21. Juli 2024
  • Wäller-Car-Meeting: 6. August 2023 und 4. August 2024
  • Lake Society – The Adventure: 19. August 2023 und 17. August 2024
  • Oldtimer- und Teilemarkt: 3. Oktober 2023

Weitere Infos: www.stoeffelpark.de

(Text und Foto: Tatjana Steindorf

Raus in die Natur!

Wer ins WällerLand kommt, der spürt sofort: Hier ist die Natur zu Hause – und die will erkundet werden! Allein, zu zweit, in Gruppen, zu Fuß oder zu Rad. Und die Erholung stellt sich ganz schnell ein.

E-Bike-Verleih