© Sabine Dörner

Familiäre Atmosphäre bei Lake Society

Viel Geld und Arbeit investieren Autobesitzer allgemein für ihren fahrbaren Untersatz – und erst recht diejenigen, die noch mehr Wert als der Durchschnitt auf Ästhetik oder Ausgefallenheiten legen.

Zeit zum Genießen 

Diese Investition wie auch das Endprodukt müssen dann auch mal gefeiert und vorgezeigt werden. Auf sehr entspannte Art macht das Lake Society, deren Mitglieder aus dem Raum Koblenz kommen.

Sie luden schon zum sechsten Mal zum Stöffel-Park in Enspel ein. Und ihr Treffen zog wieder Gleichgesinnte und rund 270 getunte Autos aus ganz Deutschland und dem nahegelegenen Ausland  – Niederlande, Belgien und Luxemburg – an. Teilnehmer kommen bei Lake Society übrigens nicht einfach vorbei, sondern melden sich an.  

Mehr Besucher als zuvor

Carsten Grotzke vom Orga-Team freute sich, dass ihre Werbung Wirkung gezeigt hatte. Denn es kamen reichlich Besucher, die sich umschauen wollten. Dafür erhob der Klub keinen Eintritt.

Es war ein familienfreundliches Treffen und jedes Alter war willkommen.

Zu sehen waren unter anderem VW, Audi, Seat oder BMW und viele andere Marken. Auch „kleine Wohnhäuser“ auf vier Rädern wie ein McLaren  (zumindest vom Wert her) standen hier zur Ansicht.

Für gute, deftige Verköstigung war gesorgt. Getränke sowie Waffeln bot der Klub selbst an. Und ein DJ legte Musik auf.

Während das Event im vergangenen Jahr regelrecht im Regen ertrank, war es nun superwarm. So hätte man sich lange aufhalten können, doch nach rund viereinhalb Stunden ging  ein heftiger Schauer nieder.

Tombola für den guten Zweck

Auch der gute Zweck lag Lake Society wieder am Herzen. Dafür wurde eine Tombola veranstaltet, durch die 1000 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz in Koblenz zusammenkam!  /Tatjana Steindorf

Die Fotos stammen von DS-Fotografie Dennis Stümper (Instagram: d.s_cargraphy)

Herzlich willkommen!

Das WällerLand: wunderschön und  abwechslungsreich. Lassen Sie sich von der Landschaft, der Natur und den ganz besonderen Menschen dieser Region begeistern.

Sie wollen mehr erfahren? Dann sprechen Sie uns an!
Sie sind Journalistin oder Journalist? Dann geht es hier zu unserem Pressebereich.

Raus in die Natur!

Wer ins WällerLand kommt, der spürt sofort: Hier ist die Natur zu Hause – und die will erkundet werden! Allein, zu zweit, in Gruppen, zu Fuß oder zu Rad. Und die Erholung stellt sich ganz schnell ein.

Wer hier nicht fündig wird, findet weitere Infos unter unserem Service-Link.

E-Bike-Verleih

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner